In der vergangenen Woche waren Patienten mit COVID-19 10 Tausend mehr als eine Woche zuvor

Популярне

Für wie viel hat „Pirogovo“ verkauft?

Am 17. Februar fand das abschließende Treffen zum Bau besonders wertvoller Grundstücke rund um das Pirogovo-Museum statt. Eine Reihe...

Zhebrovska: „Die Ukraine verfügt nicht über die finanziellen Mittel, um einen Impfstoff gegen COVID-19 zu entwickeln.“

In einem Interview mit der UA-Times sprach Zhebrovska Fila Ivanivna, Vorsitzender des Aufsichtsrats von JSC Farmak, Mitglied des Vorstands...

Experte: Die Griwna wird durch die sich verschlechternde Situation mit COVID-19 unter Druck gesetzt

Der Griwna-Wechselkurs am Montag, dem 1. März, wird mit 28 Griwna pro Dollar gehandelt. Der Devisenmarkt sucht nach einem...

Letzte Woche wurde bei 44.472 Ukrainern ein Coronavirus festgestellt. Dies sind 10.285 mehr Patienten als Mitte Februar laut Gesundheitsministerium wurde vom 16. bis 22. Februar bei 34.187 Ukrainern COVID-19 festgestellt. Unter den neuen Patienten sind 1.634 Gesundheitspersonal und 2.666 Kinder. 

Zwischen dem 22. und 28. Februar wurde die höchste Anzahl von COVID-19-Patienten am 27. Februar festgestellt, als 8.172 Coronavirus-Infektionen festgestellt wurden. Unter diesen Patienten waren 519 Kinder und 292 Mediziner.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden am 1. März des Vortages in der Ukraine 4.285 neue Fälle von COVID-19-Coronavirus registriert. Insbesondere 258 Kinder und 93 Gesundheitspersonal wurden krank.

Auch für den letzten Tag
▪ hospitalisiert – 1 779 Personen;
▪ Todesfälle – 68;
▪ erholt – 1 701 Menschen;
▪ 23.066 Tests wurden pro Tag durchgeführt (einschließlich PCR – 15 394, ELISA-Methode – 2 621, Express-Antigen-Tests für SARS-CoV-2 – 5 051).

Während der ganzen Pandemie in der Ukraine
▪ krank – 1 352 134 Menschen;
▪ erholt – 1 171 724 Personen;
▪ tödliche Ergebnisse – 26 050;
PCR-Tests wurden durchgeführt – 6 921 573.

Anzahl der Krankheiten in den Regionen pro Tag:
Kiew – 156 Fälle;
Region Vinnytsia – 598 Fälle;
Volyn Region – 65 Fälle;
Region Dnipropetrowsk – 165 Fälle;
Region Donezk – 54 Fälle;
Region Zhytomyr – 466 Fälle;
Transkarpatische Region – 242 Fälle;
Zaporozhye Region – 83 Fälle;
Region Iwano-Frankiwsk – 526 Fälle;
Region Kiew – 208 Fälle;
Kirovograd Region – 3 Fälle;
Region Luhansk – 10 Fälle;
Region Lemberg – 315 Fälle;
Region Mykolayiv – 190 Fälle;
Region Odessa – 207 Fälle;
Region Poltawa – 97 Fälle;
Rivne Region – 58 Fälle;
Sumy Region – 120 Fälle;
Ternopil-Region – 178 Fälle;
Region Charkiw – 69 Fälle;
Cherson Region – 20 Fälle;
Region Khmelnytsky – 32 Fälle;
Tscherkassy-Region – 67 Fälle;
Region Czernowitz – 335 Fälle;
Region Tschernihiw – 21 Fälle.

Daten aus den vorübergehend besetzten Gebieten der Autonomen Republik Krim, der Gebiete Donezk, Luhansk und der Stadt Sewastopol fehlen.

Rote Ebene

In den letzten 24 Stunden wurde die größte Anzahl bestätigter Fälle in den Gebieten Winnyzja (598), Iwano-Frankiwsk (526), ​​ Zhytomyr (466), Tscherniwti (335) und Lemberg (315) registriert.

Wie die Agentur UA-Times bereits geschrieben hat, besteht seit dem 26. Februar 2021 in der Region Iwano-Frankiwsk ein rotes Maß an Seuchengefahr. Ab diesem Datum regelmäßige und unregelmäßige Beförderung von Fahrgästen auf öffentlichen Vorort- und Intercity-Buslinien, die nicht über das Gebiet der Region hinausgehen (innerregionale Strecken), S-Bahn, Stadtstraße und elektrischer Verkehr in der Stadt. Geschlossene Kindergärten, Schulen werden auf Online-Lernen übertragen.

Ab dem 1. März 2021 wurde auf dem Gebiet der Region Tscherniwti ein rotes Maß an Seuchengefahr eingeführt. Diese Entscheidung wurde auf einer außerordentlichen Sitzung der staatlichen Kommission für technogene Sicherheit, Umweltsicherheit und Notfälle am 27. Februar getroffen.

Auf seiner Seite in Facebook berichtete die regionale Staatsverwaltung von Tscherniwti, dass in den letzten 24 Stunden, am 27. Februar, 411 neue Fälle von Coronavirus-Infektionen in Bukovyna registriert wurden: Tscherniwti +192, Bezirk Storozhynets +40, Distrikt Kitsman +40, Bezirk Hlybotsky + 32, Bezirk Novoselytsky +22, Bezirk Kelmenetskyi +22, Bezirk Zastavnivskyi +22, Bezirk Vyzhnytskyi +22, Bezirk Hertsaivskyi +11, Bezirk Sokyryanskyi +5, Bezirk Khotynskyi +3.

 

Laut dem stellvertretenden Gesundheitsminister – Oberster Sanitärarzt Viktor Lyashko–verschlechtert sich in der Region Tscherniwti die epidemiologische Situation stetig. Die Zahl der Neuerkrankungen hat sich gegenüber Jahresbeginn bereits verdreifacht. „In der letzten Woche ist die Inzidenz um 31% gestiegen. Die Zahl der neuen Krankenhausaufenthalte bei bestätigten und verdächtigen Fällen von COVID-19 wächst ähnlich schnell. Die wöchentliche Zahl der Krankenhauskrankenhäuser hat sich seit Jahresbeginn verdreifacht. In der letzten Woche ist der Grad der Krankenhauseinweisung um 40% gestiegen „, sagte er.

Darüber hinaus ist die Erkennungsrate neuer Fälle in der Region eine der höchsten im Land. Die Region Czernowitz gehört weiterhin zu den drei Regionen mit der höchsten Belegung mit Sauerstoffbetten. Wiederbelebungsbetten sind derzeit zu 55% belegt, und Wiederbelebungsbetten in allen 4 COVID-19-Krankenhäusern in der Region sind bereits zu 100% belegt.

Übersetzung: Mandryk Anastasia

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -

Український бренд одягу

- Advertisement -

Обмен Валют

Найновіше

Zhebrovska: „Die Ukraine verfügt nicht über die finanziellen Mittel, um einen Impfstoff gegen COVID-19 zu entwickeln.“

In einem Interview mit der UA-Times sprach Zhebrovska Fila Ivanivna, Vorsitzender des Aufsichtsrats von JSC Farmak, Mitglied des Vorstands...

- Advertisement -

Слідуйте за успіхом разом із нами! Кваліфіковані юридичні послуги

Yulia Pavlenko: „Waren werden im Ausland von jungen Müttern, Migranten und Menschen verkauft, die ihre Hobbys zu Unternehmen gemacht haben.“

In einem Interview mit der UA-Times sprach Julia Pavlenko, Direktorin der Abteilung für internationale Operationen von JSC Ukrposhta, über die Möglichkeiten ukrainischer Unternehmer, ihre...

Für wie viel hat „Pirogovo“ verkauft?

Am 17. Februar fand das abschließende Treffen zum Bau besonders wertvoller Grundstücke rund um das Pirogovo-Museum statt. Eine Reihe von Grundstücken mit historischem und...

Experte: Die Griwna wird durch die sich verschlechternde Situation mit COVID-19 unter Druck gesetzt

Der Griwna-Wechselkurs am Montag, dem 1. März, wird mit 28 Griwna pro Dollar gehandelt. Der Devisenmarkt sucht nach einem Gleichgewicht und versucht, den Ort...

In der vergangenen Woche waren Patienten mit COVID-19 10 Tausend mehr als eine Woche zuvor

Letzte Woche wurde bei 44.472 Ukrainern ein Coronavirus festgestellt. Dies sind 10.285 mehr Patienten als Mitte Februar – laut Gesundheitsministerium wurde vom 16. bis...

Думай

Читай

Теж цікаво

Блоги

- -